Sudeten

ÜBER DAS SUDETENLAND

Das Sudetenland ist eine inspirative Region. Nach dem Krieg wurden seine Bewohner komplett ausgetauscht, die in vielerlei Hinsicht praktisch bei Null anfangen mussten. Das ist bis heute zu merken. Das Sudetenland ist im Grunde nicht anders als der Rest Tschechiens, nur sind dort unsere Probleme deutlicher zu sehen. Fotopaare von ein und denselben Orten vor und nach dem Krieg zeigen auf sehr einfache Weise den Wandel des Grenzgebietes auf. Sie sind eine unserer bewährten Methoden, wie man das Sudetenland und somit ganz Tschechien kennenlernen kann.

Alle Fotopaare und Einleitungstexte stammen aus dem Buch "Das Verschwundene Sudetenland".

 

  • Rokitnitz im Adlergebirge - Rokytnice v Orlických horách

    Rokitnitz im Adlergebirge 1937 - 1940 Rokitnitz im Adlergebirge 1937 - 1940
    Rokitnitz im Adlergebirge 1937 - 1940 Rokytnice v Orlických horách 2007
  • Braunau - Broumov

    Braunau 1920 Braunau 1920
    Braunau 1920 Broumov 2006
  • Die Riesenbaude - Obří bouda

    Die Riesenbaude 1930 Die Riesenbaude 1930
    Die Riesenbaude 1930 Obří bouda 2002
  • Der Sattel unter der Schneekoppe - Sedlo pod Sněžkou

    Der Sattel unter der Schneekoppe 1930 Der Sattel unter der Schneekoppe 1930
    Der Sattel unter der Schneekoppe 1930 Sedlo pod Sněžkou 2002
  • Merzdorf -

    Merzdorf 1920 - 1930 Merzdorf 1920 - 1930
    Merzdorf 1920 - 1930 Martinov 1996
  • Hirschenstand - Jelení

    Hirschenstand 1920 - 1930 Hirschenstand 1920 - 1930
    Hirschenstand 1920 - 1930 Jelení 2002
  • Reichsdorf - Rusová

    Reichsdorf 1960 - 1970 Reichsdorf 1960 - 1970
    Reichsdorf 1960 - 1970 Rusová 2002
  • Oberpilmersreuth - Horní Pelhřimov

    Oberpilmersreuth 1900 Oberpilmersreuth 1900
    Oberpilmersreuth 1900 Horní Pelhřimov 2005
  • Zettwing

    Zettwing 1922 Zettwing 1922
    Zettwing 1922 Cetviny 2003
Der Böhmerwald Der Böhmische Wald Das Egerland Das Erzgebirge Das Duppauer Gebirge
Das Böhmische Mittelgebirge Das Riesengebirge Das Braunauer Ländchen Das Adlergebirge Das Altvatergebirge
Das Niedere Altvatergebirge Das Gratzener Gebirge

Geschichten

In die vielschichtige Realität des tschechischen Grenzgebietes einzudringen ist oft keine leichte Aufgabe. Für uns hat sich stets bezahlt gemacht, konkreten, menschlichen Geschichten Gehör zu schenken. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Sammlung von Interviews, die wir zusammengestellt haben:

  • Richard Richter im Gespräch mit Johanna Lindner, aus dem Buch Bei uns verblieben

    Ich gehe, wenn´s politisch möglich ist, wieder rüber in die Heimat

    Richard Richter wurde am 26. Juni 1939 im damals ausschließlich von deutschsprachigen Familien bewohnten Pernartitz (Bernartice) im Kreis Tachau (okres Tachov) in Westböhmen geboren. Sein Vater fiel im Zweiten Weltkrieg, seine Mutter und er wurden im August 1946 in die sowjetische Besatzungszone vertrieben. Im Gespräch erinnert sich Richard noch lebhaft an den letzten Blick, den er vom Transport aus zurück auf sein Dorf werden konnte und der sich ihm nachhaltig eingeprägt hat. Více informací

Další příběhy Více informací

Unsere Arbeit

  • Unser neues Buch

    Weggehen und Wiederkehr

    Weggehen und Wiederkehr

    Das Leben der Deutschen in Sudetenland, die Vertreibung nach 1945, Herrkkunft nach Bayern und ein langer Prozess der Integration. Welche Erinnerungen haben die vetriebene Deutschen aus dieser Zeit und wie verändern sie sich im Rahmen der Generationen? Wie im Gegenteil schauen die Tschechen aus Sudetenland die deutsche Vergangenheit an? Das Buch ist eine Übersetzung aus dem deutschen Original Erinnerungskultur und Lebensläufe. Více informací

  • Buch

    Bei uns verblieben

    Bei uns verbliebene

    Bei uns verblieben. Die Präsentation des Buches fand am 10.10.2013 um 19:00 am Goethe-Institut Prag statt. Dagebliebene und Heimkehrer aus drei Generationen erzählen von ihren Erfahrungen als tschechische Deutsche. Diesen vierzehn Interviews sind drei fundierte Studien zur Geschichte, Identität und Sprache der deutschen Minderheit vorangestellt, welche weitere Zusammenhänge sichtbar machen. Více informací

  • Buch

    Das verschwundene Sudetenland

    Das verschwundene Sudetenland

    Die Sudeten früher und heute anhand von Fotografien. Unser Bestseller gibt eine bildliche Antwort auf die Fragen, die sich jeder stellt, der in die Landschaft des Grenzgebietes kommt und Lust hat, darüber nachzudenken, was uns eigentlich diese Landschaft hinterlassen hat. Více informací

  • Ausstellung

    Tragische Erinnerungsorte

    Tragische Erinnerungsorte

    Seit dem Jahr 2010 ist diese Wanderausstellung unterwegs, bei der Sie von Schülern nordböhmischer Gymnasien an tragische Stellen in ihrer Region in der Zeit von 1938 bis 1945 geführt werden. Mit einer Reihe von Geschichten aus Aussig, Komotau, Postelberg, Kaaden, Saaz und anderen Orten können Sie Einblick nehmen in das Zusammenleben der beiden Völker in der Mitte Europas. Wenn auch Sie die Wanderausstellung bestellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@antikomplex.cz Více informací

  • Ausstellung

    Das verschwundene Sudetenland

    Das verschwundene Sudetenland

    Die Wanderausstellung "Das Verschwundene Sudetenland" ist seit Dezember 2002 fast jeden Monat woanders zu sehen. Sie zeigt die markantensten Verwandlungen der Landschaft im Grenzgebiet - vor allem die fast unersetzbaren unwiederbringlichen Kulturverluste infolge der Vertreibung der Deutschen nach dem Krieg. Doch es ist sehr sinnvoll zu wissen, was verändert wurde und wie man damit umgehen kann. Více informací

  • Buch

    Sudetengeschichten

    Sudetengeschichten

    Die Sudeten und ihre Bewohner - die gegenwärtigen sowie die ehemaligen. Die Geschichte des Sudetenlandes wird oft nur hinsichtlich einiger weniger Jahre nach dem Krieg erzählt. Wie die Schicksale der vertriebenen Deutschen in Deutschland und der neuen Siedler im Grenzraum weiter verliefen, wird oft vergessen. Unser neues Buch versucht, das zu ändern. Více informací